Newsletter vom 18. Januar 2017

Ostindien, Barcelona, Oman, Deutschland oder gleich die ganze Welt? Bei unseren Reise-Highlights können Sie aus dem Vollen schöpfen. Sichern Sie sich jetzt einen Platz für unsere Salalah Rundreise – nur mehr wenige Plätze sind verfügbar! Entdecken Sie in Orissa eine neue Seite Indiens mit mystischen Tempeln und alten Volksstämmen und Fußballfieber pur spüren Sie bei einem Spiel des FC Barcelona im Camp Nou Stadion. 

„Menschen, Autos und was sie bewegt", lautet das Motto der Autostadt in Wolfsburg. Egal ob eine Zeitreise im Automobilmuseum, ein Besuch in den Pavillons der VW Konzernmarken, Spielspaß in der Familienwelt, Nervenkitzel beim Fahrtraining oder Entspannung in der Lagunenlandschaft – mit ihrem vielfältigen Angebot ist die Autostadt bei jedem Wetter ein ideales Reiseziel. 

Aktuelle Reisetipps:

GEO Rundreise: Indien - Orissa - Volksstämme und Tempel
GEO Rundreise: Spanien - Barcelona - Zu Messi und Co.
GEO Rundreise: Salzburger Nachrichten - Salalah, Oman - Traum aus 1001 Nacht

GEO informiert - Was es in der Autostadt Wolfsburg alles zu erleben gibt

Die Autostadt in Wolfsburg erkunden
Erleben Sie Automobilgeschichte, bestaunen Sie Architektur und Design, entdecken Sie spannende Ausstellungen oder unternehmen Sie eine Schifffahrt – die Autostadt in Wolfsburg bietet vielseitige Attraktionen rund um das Thema Mobilität.

GEO Hoteltipp der Woche - Das Sonnenreich****, Loipersdorf

GEO Hoteltipp der Woche - Das Sonnenreich****
Das Sonnenreich**** in Loipersdorf bietet ein modernes Hotel-Ambiente, lokale Köstlichkeiten, erstklassigen Service, einen eigenen Hotel-Spa sowie einen Bademantelzugang zur Lebenstherme und zum Schaffelbad - jetzt Spezialangebot nützen!

Eine Landebahn, die täglich im Meer versinkt 

Es ist schon fast so etwas wie ein „must do“ für alle Besucher von Barra in Schottland. Manche Touristen kommen nur her, um gleich wieder abzufliegen, denn die Landebahn der schottischen Hebrideninsel ist ein Sandstrand, eingerahmt vom türkisblauen Meer, der nur bei Ebbe angeflogen werden kann. Wenn die Flut kommt, dann verschwindet die Landebahn zur Gänze unter Wasser. Die Flugzeiten sind daher sehr flexibel und von den Gezeiten abhängig, informiert die Fluggesellschaft Loganair, die einzige Airline, die den Strand im regulären Flugplan hat. Zwar pendeln auch Fähren zum Festland, doch wer von Castlebay, dem Hauptort auf Barra, nach Glasgow möchte, braucht statt der einen Stunde im Flieger mit Auto und Schiff rund fünf Stunden. 

Windrose Rundreise: Weltreise - Sinfonie des Südens
GEO Reisen: Autostadt in Wolfsburg erleben
GEO informiert: Dem Winter entkommen

GEO Reisen & Erlebnis GmbH

Hofhaymer Allee 40
5020 Salzburg

Alpenstraße 48, Zentrum Herrnau
5020 Salzburg

Montag bis Freitag: 8 bis 17 Uhr
Tel: +43 (0)662 890 111

Mail
Facebook
Web
###BESTPRICE###